• Willkommen in unserer Welt der handgemachten Seifen für die Pflege von Haut und Haar
  • Willkommen in unserer Welt der handgemachten Seifen für die Pflege von Haut und Haar

Die traditionelle Antiochia Küche

Kaum etwas sagt mehr über Land und Leute aus als die Küche des Landes und die damit verbundenen Traditionen. In Antiochia (Antakya) lebten 13 der 23 Zivilisationen. Eine Stadt, in der Araber, Turkmenen, Zirkassier, Christen, Juden, Armenier, Nosairier und Sunniten jahrhundertelang zusammenlebten und Zivilisationen und Kulturen vereint waren. Aufgrund des Reichtums all dieser ethnischen Herkünfte und Religionen hat sich die Küchenvielfalt stetig weiterentwickelt. Es ist eine ziemlich reiche Stadt in Bezug auf die Küchenkultur, die Küchenutensilien, die seit Jahrhunderten verwendet werden und die Erhaltung der lokalen Rezepte, die liebevoll bewahrt und von Generation zu Generation weitergegeben werden. Sie werden mit duftenden Gewürzen und Kräutern kombiniert, so dass jedes Gericht wunderbar aromatisch schmeckt.

Da Antiochia an der „Spice Road“ liegt, hat sich eine Vielfalt und Verwendung von Gewürzen herauskristallisiert, die die Antiochia-Küche von anderen Küchen unterscheidet. Aufgrund des günstigen Klimas, des Wassers, der landwirtschaftlichen Nutzfläche und der Viehzucht werden die Grundzutaten der Gerichte in Antiochia selbst hergestellt. Dies führt zu einem natürlichen, biologischen und delikaten Geschmack der Zutaten.

Das Amanos-Gebirge in der Region Antakya (Antiochia) bietet in seiner natürlichen Flora eine breite Palette aromatischer und medizinischer Pflanzensorten und natürlichen Ressourcen. Einige Bespiele dafür sind; Kombe-Gewürz, Thymian, Lorbeerblatt, Pohur-Samen, Zatar, Sumach, Riesenfenchel, Basilikum und Naturtees sowie Heilkräuter zählen zu den besonderen Pflanzen und Produkten der Region.

Lassen Sie sich von dem Geschmack der besonderen Gewürzen Antiochias überraschen und verwöhnen.